Saliniomes

Homepage


Das Messer zittert in meiner Hand,

habe mein Innerstes nicht mehr gekannt.

Rote Tränen rinnen nun aus meiner Haut.

Man hat mir meine Gefühle geklaut.

 

Ich habe mich selbst nicht mehr gespürt

und der Schmerz, er hat mich verführt.

Schmerzen gaben mir das Gefühl zu sein

und sie zeigten mir auch was ich bin : Allein.

 

Ich wollte die Schneide nicht berührn,

wollte die kalte klinge nicht spührn,

doch ihr aufplitzen tat mir so gut,

und sie versprach mir das warme Blut.

 

Heiße Tränen tropfen nun auf das Metall,

die Zeit steht still, so wie der Schall.

Müde senke ich den Blick

und weiß: Ich kann nicht mehr zurück.

 

Träume bevölkern nun meine Sinne

und ich höre seine warme Stimme.

Sie verspricht mir: Bald bin ich nicht mehr allein.

Sie verheißt mir: Bald bin ich sein.

 

Seine kalten Hände greifen nach mir.

Nichts, gar nichts, hält mich mehr hier.

Und ich spüre, dass ich gehen muss.

Und ich werde ihn empfangen: Seinen ewigen Kuss.

 

Die Dunkelheit begleitet mich auf meinem Weg,

Stille, während ich mich in sein Reich begeb.

Schmerz gab mir einst das Gefühl zu leben.

Es gibt verschieden Arten von SVV = Selbstverletzendes Verhalten. Manche verbrennen sich die Haut, andere schlagen sich blaue flecken und wieder andere schlagen sich den Kopf gegen die Wand.

Ich jedoch schneide mich mit Rasierklingen, Messern, eigentlich allem was mir gerade in die Finger kommt. Es ist eine Erleichterung, wenn ich mein eigenes Blut fließen sehe. Ich weiss noch wie ich vor 14 Jahren da war ich 14 Jahre alt, mich das erste mal schnitt. Als ich das Blut sah, ging es mir auf einmal so gut, die Erleichterung dabei war so groß, dass ich es dann immer wieder tat. Bis es zu einer Sucht wurde.

Das SVV wurde mit dem lauf der Jahre immer schlimmer, zuerst schnitt ich nur oberflächlich, so das es aussah wie Katzenkratzer. Doch dann wurde es immer tiefer so das ich heute fast jedesmal genäht werden muss.

Doch seit 6 Monaten bin ich nun schon SVV frei, wo ich sehr stolz darauf bin denn es war ein sehr langer und steiniger Weg bis hierhin!!!

 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!